Archiv des Autors: VS Frauenberg Editor

1. SCHULTAG

Alle Schulanfänger, Eltern und LehrerInnen fieberten dem ersten Schultag entgegen und freuten sich riesig darauf.

 

 

 

 

Letzter Schultag

Am Zeugnistag fand traditionell der gemeinsame Abschluss im Schulhof statt. Dabei wurden wieder alle Antolin – Urkunden verteilt, für die drei eifrigsten Leser aus jeder Schulstufe gab es tolle Buchpreise. Zusätzlich bekamen die drei tüchtigsten Leser aus der ganzen Schule Eisgutscheine überreicht. Erstmalig hatten wir mit Felix Faßwald einen Jungen aus der 1. Stufe, der 7 000 Punkte schaffte – herzliche Gratulation!!! Zu den Leseratten zählten auch Florentina Stiendl aus der 3. Stufe und Moritz Hofer aus der 4. Stufe.
Danach wurde die Radfahrausweise und Schwimmabzeichen an die stolzen Besitzer übergeben. Anschließend erhielten die Kinder der 3. und 4. Stufe ihre Safety tour T-Shirts zur Belohnung überreicht.
Nach der Zeugnisverteilung wurden unsere 4-Klassler gebührend vor dem Schulhaus verabschiedet – wir wünschen ihnen für ihre zukünftige Schule alles nur erdenklich Gute!!!
Auch unserer Kollegin Nina Stepanek danken wir für ihren Einsatz um unsere Schule und die tolle Arbeit mit ihren Schülern, alles Liebe und viel Erfolg auch für ihre weiteren Vorhaben!!!

Musikalischer Rundwanderweg mit der Blasmusikkapelle Seggauberg

Am vorletzten Schultag fand ein musikalischer Rundgang über den Seggauberg statt, an dem alle mit Begeisterung teilnahmen. Kapellmeisterin Christiane Pommer begann im Schulhof mit dem Dirigieren, anschließend bekamen alle von Nicole Zöhrer einen mit zahlreichen Leckereien gefüllten Rucksack. Somit zogen wir weiter zum Musikheim. Dort wurden die Kinder in zwei Gruppen geteilt.  Die Schlaginstrumente wurden von Gerald Hofer vorgestellt und durften von allen auch ausprobiert werden. Die Holzblasinstrumente wurden in der anderen Gruppe von Christiane vorgestellt.
Danach formierten sich alle vor dem Musikheim und zogen mit der Stabführerin Christiane zum Buschenschank Menhart. Unsere Kollegin Carmen Murauer begleitete uns dabei auf der Trommel.
Beim Buschenschank bekamen wir alle eine wunderbare Jause mit Getränk von Karl Menhart mit seinem Sohn serviert. 
Anschließend wurden noch die Blechblasinstrumente vorgestellt – der Vormittag wurde mit einem Quiz beendet. Dafür erhielten die Kinder zum Schluss noch ein Eis. 
Ein herzliches Dankeschön an die Musikkapelle Seggauberg für diesen unvergesslich perfekt organisierten Vormittag!

Antoniushof – „leise, langsam und gemütlich“

Am 30.6. 2021 besuchte die 1. Klasse gemeinsam den Antoniushof am Seggauberg!
Zuerst marschierten wir zur Sulm, um uns mit unserer Jause zu stärken. Anschließend spazierten wir weiter zum Antoniushof (tiergestützte Intervention). Dort wurden wir in Gruppen eingeteilt und durften mit dem Antoniushof-Zauberspruch „leise, langsam und gemütlich“ einige Tiergruppen kennenlernen. 

Smarties Projekt

In den letzten Wochen führten wir in der 1. Stufe gemeinsam ein Smarties Projekt durch. Jedes Kind bekam eine Smarties Packung. Zuerst wurde geschätzt, dann gezählt, Farben sortiert und in Diagrammen festgehalten. Schließlich wurden die Smarties der ganzen Klasse durch Bündelung gezählt und im Stellenwertsystem festgehalten. In einer weiteren Einheit wurden mit den Smarties Rechnungen je nach eigenem Können gelegt und somit alle Rechenstrategien wiederholt (Verdoppelung, Kraft der 5, kleine – große Rechnung, etc.). In der letzten Einheit konnten die Kinder mit Hilfe eines Spiegels Symmetrien herausfinden und tolle Muster legen. Zum Schluss wurden einige Smarties dann auch verspeist 🙂 !