Aktuelles

Aktuelle Maßnahmen und Informationen zum Corona – Virus

Liebe Eltern!

Im Elternheft der Kinder finden Sie heute (13.3.2020) wichtige Informationen zum weiteren Vorgehen, den wir laut Erlass vom Bundesministerium für Unterricht und Kunst erhalten haben. 
Am Montag erhalten alle Kinder auch die notwendigen Übungsblätter für zuhause – diese behandeln den gelernten Stoff und können sich auf einige Unterrichtsgegenstände beziehen. Die bearbeiteten Blätter bzw. Aufgaben werden von uns selbstverständlich kontrolliert. Es bietet vor allem Kindern die Möglichkeit, während dieser doch sehr langen unterrichtsfreien Zeit, einige Defizite aufzuholen oder einige Bereiche zu festigen, sodass sie nicht bis nach Ostern verloren gehen.
Weiters sind gratis Online – Lernprogramme angeführt, die man für sein Kind zusätzlich nutzen kann. 
Das gilt vor allem auch für Kinder, denen langweilig ist und die mit den Aufgabenstellungen unterfordert sind.
Wichtig ist es nun Ruhe zu bewahren und eventuelle Ängste nicht vor den Kindern zu besprechen.
In der Schule wurde dieses Thema sowohl mit den kleinen als auch mit den größeren Kindern bearbeitet – sie zeigten sich enorm verständnisvoll und nahmen die Thematik auch sehr ernst.

2 Dinge sind extrem wichtig: Einschränkung der sozialen Kontakte – es ist nun Zeit für Entschleunigung. Die Kinder dürfen und 
                                               sollen sich aber trotzdem zuhause an der frischen Luft bewegen.
                                               Bitte nicht auf verbreitete Falschmeldungen hören, sondern verlässlichen Quellen vertrauen.

Bleiben Sie gesund!

Die Direktion und das Lehrerteam der VS Frauenberg

Besuch der Kräuterpädagogin

Am 6.11. besuchte die Kräuterpädagogin Anita Winkler die Kinder der 1. und 2. Stufe im Rahmen eines Jahresprojektes! Gemeinsam erkundeten wir die Wiese am nahe gelegenen Sportplatz und lernten einige Wildkräuter kennen. Frau Winkler stellte uns verschiedene Wiesenpflanzen, wie Schafgarbe, Löwenzahn, Spitzwegerich, … vor. Spielerisch begaben wir uns auf Entdeckungsreise, versuchten sie an Hand ihrer Merkmale zu erkennen und erfuhren mehr über die Nutzung dieser Wildkräuter. Dabei entdeckten wir – für diese Jahreszeit – noch viele kleine Lebewesen, sogar eine kleine Schmetterlingsart – den Bläuling!
Zum Schluss stellten wir noch gemeinsam Futterzapfen für die heimischen Vögel her! Wir freuen uns aufs nächste Mal. 

Besser lernen …

Am 24. 10. und 7.11. besuchte uns (1./2.Stufe) Frau Sabine Kapser-Stiendl, Mama von unserer Florentina, und zeigte uns verschiedene Übungen aus der Kinesiologie um besser lernen zu können. 
In Gruppen eingeteilt, versuchte Frau Kasper-Stiendl auf die Kinder und deren Bedürfnisse einzugehen. Sie zeigte uns ein Spektrum an kurzen Übungen, mit denen die Konzentrationsfähigkeit gesteigert und die Aufmerksamkeit verbessert werden kann und vieles mehr! 
Regelmäßig versuchen wir diese einfachen und wirksamen Übungen nun auch in den Unterrichtsalltag einfließen zu lassen…lieben Dank dafür, Sabine!

Waldtag der 1. und 2. Stufe

Auch dieses Jahr besuchte uns wieder – im Rahmen des Jahreszeitenprojektes – der Waldpädagoge Christian Gödl, um mit uns die Veränderungen in der Herbstzeit (Baumarten, Blattformen, Farben, …) und die Vorbereitungen der Tierwelt  auf die nächste Jahreszeit, wahrzunehmen. Besonderes Augenmerk lag dieses Mal auf dem Rehbock. Näher besprochen wurde dieses Mal die einzelnen Schichten des Waldes und mit einem selbst gelegten Bild festgehalten. Zum Schluss durften die Kinder wieder ihre Behausungen bauen! Wie jedes Mal ist der Ausflug in den Wald eine große Bereicherung!

PlastikFREItag

Am 18.10. und 25.10.2019 kam die Abfallberaterin Frau Beatrice Safran-Schöller zu uns an die Schule, um uns im Rahmen der Kampagne „PlastikFREItag“ die Möglichkeiten der Abfallvermeidung kindgerecht näher zu bringen!  In Form eines kostenlosen Vortrages und eines anschließenden Workshops, konnte Frau Safran-Schöller das Interesse der Kinder auf spielerische Art und Weise wecken und durch handelndes Tun aktiv zur Mitarbeit bewegen. Wir werden auch weiterhin versuchen diesen „PlastikFREItag“ an unserer Naturparkschule zu praktizieren und die zahlreichen Tipps zu beherzigen! 

Besuch im Kindermuseum Frida und Fred

Am Freitag, den 20.September, besuchten die Schüler und Schülerinnen der VS Frauenberg wieder das Kindermuseum in Graz.
Die Kinder der 1. und 2. Stufe besuchten die Ausstellung „Mal mal – das bunte Mitmach-Abenteuer“. Hier konnten die Kinder mit verschiedenen Werkzeugen – mit Pinseln, Besen, Schwämmen, Walzen, uvm. – ihrer Phantasie freien Lauf lassen und kreativ werden.
Die Kinder der 3. und 4. Stufe besuchten die interaktive Ausstellung „Was kost`die Welt- alles rund ums Geld!“ Hier durfte man Gold waschen, selbst Geldscheine herstellen oder selbst an der Börse spekulieren – ein Erlebnis für sich!
Wir freuen uns auf die nächsten Ausstellungen!