Archiv

Jahreszeitenprojekt Wald

Am Dienstag, dem 3.7., besuchte uns zum letzten Mal für dieses Schuljahr unser Waldpädagoge Christian Gödl, und verbrachte mit der 1. und 2. Stufe einen Vormittag im Wald. Wir lernten verschiedene Spechtarten kennen, Lebensweise von Vögeln, beobachteten Tiere und stellten sogar selber eine kleine Panflöte her! Wir freuen uns aufs nächste Jahr!

Herein spaziert, herein spaziert….

Auf Grund der Wetterlage mussten wir unser Abschlussfest dieses Jahr auf Montag, den 2.7.2018, verschieben. Das tat der Begeisterung aber keinen Abbruch! Mit viel guter Laune, Aufregung und Stolz präsentierten die Kinder der VS Frauenberg zusammen mit den Kindergartenkindern des KIGA Seggauberg eine bezaubernde, außergewöhnliche und abwechslungsreiche Zirkusvorstellung! Der Fleiß der letzten Wochen hat sich bezahlt gemacht und jedes Kind konnte etwas Besonderes darbieten! Ein großes Dankeschön an alle, die so fleißig und engagiert mitgearbeitet und geholfen haben!

Feuerwehrübung am 29.07.2018

In der vorletzten Schulwoche fand in der VS Frauenberg eine Feuerwehrübung statt, bei der die Kinder der 3. und 4. Stufe mit dem Leiterwagen aus ihrer Klasse gerettet und die Kinder der 1. und 2. Stufe abgeseilt wurden. Tapfer und mutig stellten sich die Kinder und Lehrerinnen 🙂 dieser „hohen“ Herausforderung! Alle wurden ohne Ausnahme gerettet! Tapferkeit muss belohnt werden – anschließend wurden wir zu einer kleinen Jause und einem Getränk eingeladen! Vielen Dank an die Feuerwehr Frauenberg und Leibnitz!

Rhabarberkuchen

Die 3. und 4. Stufe verarbeitete gemeinsam den angebauten Rhabarber aus unserem Schulgarten zu einem leckeren Kuchen! Dabei lernten die Kinder das Abwiegen der Zutaten und die schrittweise Zubereitung! Danach ließen es sich alle gut schmecken!

Gesunde Jause

Wie jedes Jahr freuen wir uns immer auf die Ernte aus unserem Hochbeet! Die ersten Kohlrabi und Radieschen wurden geerntet und mit Butterbrot und Schnittlauch verkostet! Mmmm….lecker und gesund!

Teilnahme der 3. und 4. Stufe bei der SAFETY-Tour in Heimschuh

Unsere Schüler nahmen heuer das erste Mal bei dieser Sicherheitsveranstaltung der AUVA teil. Schon im Vorfeld mussten sie sich genauestens darauf vorbereiten. Bei diesem Wettbewerb, der vom Zivilschutzverband durchgeführt wird, lernten wir viel über die Erste Hilfe, Verhalten bei Unfällen, giftige und gefährliche Chemikalien im Haushalt, über die Sicherheit im Straßenverkehr usw. Von der Feuerwehr wurden wir auch mit Spritzbehälter versorgt, sodass immer im Schulhof geübt werden konnte.
Der Bewerb machte allen Beteiligten großen Spaß. Wir wurden zudem mit tollen T-Shirts, Jause, Getränken und Eis versorgt.

Bezirksrundfahrt

Gemeinsam mit der 3. Klasse der VS Heimschuh fand am 5.6. eine Fahrt durch den südlichen Teil unseres Bezirkes statt. Zuerst besuchten wir das Wasserkraftwerk in Gabersdorf, dort genossen wir eine sehr interessante Führung durch das Werk und bekamen anschließend auch eine tolle Jause. Anschließend ging es weiter zur Römerhöhle nach Aflenz. Seppi Mollich führte uns mit interessanten Informationen und Geschichten durch die kalte Höhle. Danach ging es weiter nach Ehrenhausen zum Mausoleum. Zum Abschluss fuhren wir noch nach Kitzeck auf den Demmerkogel. Unsere ehemalige Kollegin aus Heimschuh, Frau Kainz, begleitete uns dankenswerterweise und erzählte uns viel Interessantes und geschichtlich Wissenswertes über unseren Bezirk.

„Leben im All“

Am 25.5. besuchten die Kinder der VS Frauenberg das Musical des Jungschar-Chors , unter der Leitung von Kathrin Ully und Romana Maier. Neben lustig frechen Texten und schwungvollen Liedern, erzählt die Geschichte vom Abschiednehmen, von Zusammenhalt und Freundschaft! Begeistert applaudierten wir unseren mitwirkenden Schülerinnen Marlene Maier, Sophie Strohmeier und Victoria Preis!

Schitag auf der Weinebene

Mit großem Erfolg fand heuer der 4. Schitag in Begleitung vieler Eltern statt. Ein herzliches Dankeschön gebührt Harald Überbacher, der unsere Kinder größtenteils wieder mit Schiern und Schuhen ausstattete. Über das Bewegungsland Steiermark wurden unsere Anfänger von Franz Hartinger betreut, ihm zur Seite stand diesmal Dieter Stasky. Die Beiden schafften es mit unserer Unterstützung, sowie mit viel Einfühlungsvermögen und Humor, dass es fast alle Anfänger zum Zauberteppich schafften.  Am Ende hatten die Pistenflöhe so viel Spaß, dass sie nicht mehr aufhören wollten. So wie die Kinder rufen wir: „Ihr wart spitze!“ 
Christian Hofer, Papa von Moritz, hat die Fortgeschrittenen bestens betreut. Dieser erfolgreiche Schitag wurden von unserem engagierten Elternverein gesponsert, ein großes Danke dafür! Für uns Lehrer ist es immer toll zu sehen, welche Fortschritte die Kinder von Jahr zu Jahr machen. Wir freuen uns schon auf den nächsten Schitag!

Projekt „Sharing“

Im Rahmen des Projektes „sharing“ wurde gemeinsam überlegt und bearbeitet: Warum teilt man? Wie teilt man gerecht? Was kann man teilen oder gemeinsam nutzen? Was ist der Unterschied zw. teilen und borgen? In diesem Sinne wurden Spielgeräte vom Kooperationszuschuss im Rahmen von Talente regional für den Pausenhof angeschafft, die in Zukunft gemeinsam genutzt und geteilt werden sollen!

Feierliche Übergabe

Im heurigen Schuljahr musste das Reck im Pausenhof leider abmontiert werden, da es bereits morsch war. Herr Bürgermeister Leitenberger fand bald darauf einen Sponsor in der Sparkasse Leibnitz. Am 26. 1. wurde das neue Reck feierlich von Herrn  Leitenberger und Frau Gritsch (Filialleiterin der Sparkasse Leibnitz) übergeben. Die Kinder freuten sich riesig! Herzlichen Dank!