Lehrausgang zum Pferdegestüt in der Bergmühle

Bei herrlichem Wetter unternahmen die Kinder der 3. und 4. Stufe einen Lehrausgang zur Bergmühle. Schon im Vorhinein haben sich die Schüler im Projektunterricht mit dem Thema Pferd beschäftigt. Dazu wurden in Gruppen Fragen ausgearbeitet.
Martina erwartete uns schon mit ihrem Hund Felix beim Eingang. Sie führte uns zunächst durch das Gestüt und zeigte den Kindern alles. Danach holte sie ihr Pferd aus der Koje und erklärte den Schülern, wie es gepflegt werden muss. Die Kinder durften dabei auch helfen. Von Martina erfuhren die Schüler auch wichtige Details über ihre Arbeit mit Pferden und wie ihr Tag abläuft. Anschließend wurde es gesattelt und in die Longe geführt. In der Loge zeigte uns Martina, wie das Pferd zugeritten wird. Zum Schluss durften alle das wunderschöne Pferd streicheln. Für die Kinder war es ein wunderschöner und vor allem interessanter Ausflug. Sie erfuhren aber auch, dass ein Pferd kein Haustierersatz ist.